• Kinderherbstfreizeit 2016
  • Kinderherbstfreizeit 2016
  • Kinderherbstfreizeit 2016
  • Kinderherbstfreizeit 2016
  • Kinderherbstfreizeit 2016
  • Kinderherbstfreizeit 2016
  • Kinderherbstfreizeit 2016
  • Kinderherbstfreizeit 2016

Kinderherbstfreizeit 2016

Koffer in den Bus einladen, nochmal checken, ob man genug Knabberkram für die Fahrt hat und dann

geht es auch schon los. Unter dem Thema Steven Spielfilm und das Geheimnis des roten Fadens fuhren viele Hofheimer Jungscharler Richtung Rodenroth. Die Kinderherbstfreizeit vom 14. Oktober  bis 21. Oktober war gepackt von der Spannung des Filmdrehens und der Konkurrenz einer erbitternden Gegenspielerin: Lucy Unfair. Mit der Hilfe von Olivia von der Rolle und Heidi Klappe und uns als Filmcrew war es unsere Aufgabe einen Oscar-abstaubenden Film zu drehen. Dazu setzten wir uns nach dem Frühstück in unseren Filmteams zusammen und entdeckten zusammen den Roten Faden in der Bibel. Dabei informierten wir uns über Persönlichkeiten wie Adam und Eva, Noah, Jesus und noch vielen mehr und drehten über sie eine Szene, die mit in den Trailer des Films kommen soll. Danach gab es immer ein köstliches Mittagessen, wo keiner am Ende hungrig blieb. So gestärkt war erstmal ACTION angesagt, wobei die Mitarbeiter diese Zeit nutzen, um noch ACTION-reicheres Programm vorzubereiten. Mal wurde sich schick gemacht und im Casino Spiele gespielt; nachts, wenn alles dunkel war, nur ausgestattet mit einem Leuchtbändchen und seiner Geschicklichkeit im Spiel  Schere-Stein-Papier zu gewinnen, war es die Aufgabe die geheim gehaltene Flagge des Gegners zu erobern, wann anders befreiten die Kinder Steven, Olivia und Heidi aus den Fängen von Lucy und retteten so am Ende den ganzen Film. Denn wo kein Regisseur, da ist auch kein Film. Aber es gab auch Workshops, die für jeden ein attraktives Programm bildeten. Geben Abend gab es nochmal eine kräftige Stärkung, die auch das größte Rumoren im Bauch zum Schweigen brach. Zwischendurch gab es für alle auch die Möglichkeit sich leckere Naschereien am Kiosk zu kaufen, die dann die ganze Freizeit nochmals versüßte. Am letzten Abend wurde sich ein letztes Mal schick gemacht, denn nicht jeder bekommt einen VIP-Platz in der Golden Star Verleihung. Der Film gewann sehr viele Golden Stars unter anderem für die beste Regie, bester Film und auch auf den, der am begehrtesten war: Das mit Abstand beste Filmteam!!! Danach feierten alle auf der Aftershow-Party ihren großen Erfolg. Aber auch der schönste Abend musste zu Ende gehen. Müde, aber durchweg froh gingen alle ein letztes Mal auf ihre Zimmer zum Schlafen. Am Morgen putzten wir alle nochmal unser Zimmer, die Flure und die Aufenthaltsräume und dann ging es nach einem leckeren letzten Mittagessen zurück nach Hofheim, wo die Eltern die kleinen Filmstars schon abholten. Am Ende gingen auch die Mitarbeiter glücklich und zufrieden nach Hause, denn es ist nur dann eine Mega Freizeit, wenn alle Kinder mit einem Lächeln nach Hause kommen.

Wer 2017 dabei sein will, kann sich ab sofort mit diesen Unterlagen anmelden!